Banner_Homepage_neu

Archiv 2019

Spendenübergabe an Musikverein Grabenstätt

Instrumentenspende2018_Teaser

Der Musikverein durfte sich über eine Spende freuen in Form von zwei Kinderinstrumenten. Diese wurden am Donnerstag, den 29.11.18, feierlich überreicht.
Der Spender Kurt Sattler besuchte am Donnerstag die Musikprobe der Bläserklasse. Nach einem kleinen Ständchen überreichte er dem Dirigenten Christian Bergmann und dem Vorstand Alois Wiesholler die Querflöte und die Trompete. Der Gesamtwert der neuen Instrumente beträgt 1.300 €. Diese werden in Zukunft für die musikalische Ausbildung von Kindern verwendet. Symbolisch nahmen zwei Kinder aus der Bläserklasse die Instrumente entgegen.

Vielen Dank an Kurt Sattler für die großzügige Unterstützung unserer Jugendarbeit.

Runder Geburtstag unseres Dirigenten

Christian40_Teaser

Die Musikkapelle gratulierte Dirigent Christian Bergmann zu seinem 40. Geburtstag.

Statt der ersten Musikprobe im neuen Jahr wurden wir ins Restaurant "Chiemseefischer" eingeladen. Dort spielten wir ein Geburtstagsständchen und genossen anschließend einen schönen gemeinsamen Abend.

Wir wünschen ihm für das neue Lebensjahr viel Glück, Gesundheit und weiterhin viel Freude an der Musik.

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2019

JHV2019_Teaser

Alois Wiesholler bleibt 1. Vorstand und Michael Kaindl ist neuer 2. Vorstand – Kassierin Waltraud Hübner hört nach 21 Jahren auf – Fast 90 Kinder und Jugendliche sind im Verein in der musikalischen Ausbildung

[mehr]

Ausflug der Musikkapelle am 16.03.2019

Skiausflug2019_Teaser

Da sich der Ski- und Rodelausflug, der 2018 erstmals durchgeführt wurde, sehr  gut bewährt hat, führte auch der diesjährige Ausflug der Musikkapelle die Musikantinnen und Musikanten wieder in die Skiwelt Wilder Kaiser – Brixental zum Skifahren bzw. Rodeln. Ausgestattet mit Ski, Helm und guter Laune, trafen wir uns bereits um 06.45 Uhr am Probenhaus und starteten sogleich mit dem Bus nach Söll in Tirol. Während der Fahrt stärkten wir uns mit einer leckeren Brotzeit, sodass wir am Ziel angekommen, gleich durchstarten konnten. Zuerst war es noch etwas bewölkt, aber wir hatten Glück und bereits am frühen Vormittag kam die Sonne durch und wir konnten uns bei schönstem Wetter auf den zahlreichen Pisten bzw. auf der 4 km langen Rodelbahn austoben. Mittag stärkten wir uns gemeinsam auf der Sonnenterrasse am Gasthof Hochsöll und freuten uns nach den zahlreichen Abfahrten über die kurze Verschnaufpause. Den Nachmittag verbrachten die Skifahrer noch mit einigen Abfahrten oder mit Abstechern in einer der vielen Almen und die Rodler fuhren mit der Gondel zur Gipfelstation hinauf und bewunderten von dort aus den herrlichen Ausblick. Zum Ausklang unseres Ausfluges trafen wir uns nach einem erlebnisreichen Tag in der Moonlight-Bar im Tal und genossen dort gemeinsam die Après-Ski-Stimmung, bevor wir uns gegen 17.00 Uhr wieder auf den Heimweg machten. Ein großer Dank geht an Angelika Dusch, die diesen tollen Ausflug für uns organisiert hat.

Musikkapelle, Jugendkapelle und Band „Last5“ begeistern vor rund 500 Besuchern

FJK2019_Teaser

Blasmusik vom Feinsten, garniert mit weltberühmter Filmmusik und einer Metal-Balladen-Überraschung genossen die rund 500 Besucher beim traditionellen Frühjahrskonzert der Musikkapelle und Jugendkapelle Grabenstätt in der Turn- und Mehrzweckhalle Grabenstätt.

[mehr]

Vatertagskonzert im Kreisaltenheim Grabenstätt

Altenheim2019_Teaser

Am Feiertag Christi Himmelfahrt besuchte die Musikkapelle Grabenstätt wie auch schon im letzten Jahr die Bewohner des Kreisaltenheims in Grabenstätt und gab dort ein kleines Vatertagskonzert. Die Seniorinnen und Senioren genossen die musikalische Unterhaltung in vollen Zügen. Es war wieder sehr schön, den Bewohnern eine Freude zu machen, wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch!

Vorankündigungen Standkonzerte

Standkonzert_Teaser

Vorankündigung:
Standkonzert der Musikkapelle und der Jugendkapelle am 3. Juli im Schlosshof

Die Musikantinnen und Musikanten der Musikkapelle Grabenstätt sowie der Jugendkapelle laden recht herzlich zum gemeinsamen Standkonzert am 3. Juli ab 19.30 Uhr im Schlosshof in Grabenstätt ein. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Musikprogramm. Der Verkehrsverein führt wie gehabt einen Getränkeverkauf durch.
Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Das Standkonzert findet nur bei schöner Witterung statt!

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _
Vorankündigung:
Standkonzert der Musikkapelle und der Bläserklasse am 17. Juli im Schlosshof

Die Musikantinnen und Musikanten der Musikkapelle Grabenstätt sowie der Bläserklasse laden recht herzlich zum gemeinsamen Standkonzert am 17. Juli ab 19.30 Uhr im Schlosshof in Grabenstätt ein. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Musikprogramm. Der Verkehrsverein führt wie gehabt einen Getränkeverkauf durch.
Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Das Standkonzert findet nur bei schöner Witterung statt!
 

Standkonzert der Jugendkapelle und der Musikkapelle Grabenstätt am 03. Juli 2019 im Schloßhof

Stako2019_Teaser

Am Mittwoch, den 03. Juli 2019 fand im Schloßhof in Grabenstätt das gemeinsame Standkonzert der Jugendkapelle und der Musikkapelle Grabenstätt statt.

Zum ersten Standkonzert des Jahres kamen viele Zuhörer und genossen bei wunderbaren Sommertemperaturen das abwechslungsreiche Musikprogramm der beiden Kapellen, welche abwechselnd ihre Stücke zum Besten gaben. Nebenbei versorgte der Verkehrsverein die Besucher mit kühlen Getränken.
Nach einem unterhaltsamen Musikabend verabschiedeten sich die beiden Kapellen mit einem Gemeinschaftsstück und wünschten den Zuhörern ein gutes Nachhausekommen.

Bezirksmusikfest in Altenmarkt am 07. Juli 2019

Bezirksmusikfest-2019_Teaser

Am 07. Juli 2019 fand das Bezirksmusikfest in Altenmarkt statt, an dem sich auch die Musikkapelle Grabenstätt beteiligte. Mit ca. 40 Musikantinnen und Musikanten fuhren wir bereits um 08.00 Uhr morgens nach Altenmarkt. Da es leider bereits beim Einmarsch wie aus Eimern regnete, entfielen der Kirchenzug sowie auch der Festzug. Nach dem Gottesdienst, der im Festzelt abgehalten wurde, fand das Gemeinschaftsspiel aller Musikkapellen statt. Gemeinsam gaben die Musikantinnen und Musikanten 4 Stücke zum Besten und verbreiteten Gänsehautstimmung. Anschließend folgte der Musikantengruß, bei dem alle Instrumente in die Luft gehoben werden. Nach einem gemeinsamen Mittagessen ließen wir den leider ziemlich verregneten Festtag ganz gemütlich im Festzelt ausklingen und erfreuten uns am Nachmittag an den musikalischen Darbietungen anderer Kapellen.

Ausflug der Jugendkapelle am 20.07.2019

JK-Ausflug2019_Teaser

Bei herrlichem Wetter starteten wir am Bahnhof in Übersee unseren Ausflug nach München. Dort angekommen sind wir mit verschiedenen U-Bahnen zur Allianz-Arena gefahren wo Christian Bergmann zu uns dazugekommen ist. Dieses große Stadion mit 75.000 Plätzen war sehr beeindruckend. Als wir dann zusammen „Tor“ geschrien haben war das Fan-Feeling komplett. Jetzt durften wir noch die Kabinen besichtigen und uns auf die Plätze unserer Lieblingsspieler setzen. Das viele rot an den Wänden und die übergroßen Spieler-Fotos sollen die Bayern-Spieler auf ihrem Weg zum Spielfeld motivieren und heiß machen. Lustig ist daß die Gäste-Kabine so hoch gebaut wurde, daß es dort richtig hallt wenn der Trainer seinem Team noch Anweisungen gibt, so daß es richtig unangenehm ist ihm zuzuhören. Schließlich durften wir uns noch wie richtige Championsleague-Spieler fühlen als wir mit der passenden Musik im Tunnel in Richtung Rasen gelaufen sind. Nach der Arena sind wir zum Olympiapark gefahren und haben dort das Tollwood-Festival besucht. Hier konnten wir indische, marrokanische und bayerische Spezialitäten probieren. Wir bedanken uns bei unseren Begleitern Florian Hille, Holger Hübner und den Organisatoren Andrea Minckwitz und Waltraud Hübner für den wunderschönen Ausflug.

Ausflug der Bläserklasse

BlKl_Ausflug-2019_Teaser

Die Bläserklasse startete bei schönstem Wetter ihren Ausflug nach Prien in den Kletterwald. Dort begann das Abenteuer mit einem gemeinsamen, leichten Kletterparcour, bei dem der Umgang mit dem Klettergurt erforscht wurde und die Sicherheitsregeln erklärt wurden. Sofort war klar, dass nun auch schwierigere und höhere Touren durch die Baumwipfel gemacht werden konnten. Mit Mut, Kraft und Ausdauer hangelten sich die jungen Musikantinnen und Musikanten durch die Kletterrouten. Nach einer kurzen Stärkung beim Brozeitessen ging es auch schon weiter und durch gegenseitige Unterstützung wurden die spannenden Übungen und Herausforderungen in der Höhe überwunden. Für einige Jungmusikanten war das Highlight der Sprung vom "Pamper Pole", einem 9 Meter hohen Stamm, der für den absoluten Adrenalinkick sorgte. Anschließend versuchten wir beim gemeinsamen Eisessen am Chiemsee die Kraftreserven wieder aufzutanken und ließen den Ausflug ausklingen. Jeder erzählte stolz, was er an diesem Tag geschafft hat.
Unser Dank gilt den mutigen Begleitern, die sich mit den Kindern in die Höhe gewagt hatten. So wurde es ein Tag, den keiner so schnell vergisst.

Verleihung des Juniorabzeichens

Juniorabzeichen_2019

Die Kinder der Bläserklasse des Musikvereins spielen nun schon zwei Jahre lang zusammen auf ihren Instrumenten. Zum Abschluss des letzten Bläserklassenjahres absolvierten die 15 Jungmusikanten die Prüfung für das Juniorabzeichen.
Dabei wurde einiges gefordert. Die Kinder mussten ihr theoretisches Wissen in einer Prüfung unter Beweis stellen und beim praktischen Vorspiel vor einer Jury kühle Nerven bewahren. Sie trugen eine Tonleiter und zwei Stücke verschiedenen Charakters vor. Besonders erfreulich waren die Ergebnisse, da alle Kinder gut vorbereitet waren und die Gesamtnote "sehr gut" erreichten. Dazu gratulieren wir herzlich und wünschen den jungen Musikanten weiterhin viel Freude beim Musizieren.
Die Abzeichen und Urkunden wurden im Rahmen einer offenen Orchesterprobe mit den Eltern feierlich verliehen. Nun darf sich die Gruppe "Juniororchester" nennen und wird ein drittes Jahr unter der Leitung von Christian Bergmann und Michaela Wiesholler gemeinsam Musik spielen.

„Cinema Classics Music“ am 09.11.2019

CinemaClassics2_Teaser CinemaClassics_Teaser

Unter dem Motto „Cinema Classics“ brillierte die Musikkapelle Grabenstätt vergangenen Samstag in der Turn- und Mehrzweckhalle Grabenstätt und begeisterte rund 250 Konzertbesucherinnen und Konzertbesucher mit weltberühmter Filmmusik.
Mit der Titelmelodie der ARD-Tagesschau wurde pünktlich um 20:00 Uhr das Filmmusikkonzert der rund 50-köpfigen Musikkapelle unter der Leitung von Dirigent Christian Bergmann eröffnet und gleichzeitig die Grabenstätter Tagesschau eingeläutet.    Wie im Fernseh-Original wurden anschließend  über aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten in der Gemeinde, die Fußballergebnisse und das Wetter berichtet.  Das junge dynamische Ansager-Duo,  Katja Ranner und Simon Haitzer, die über den Abend hinweg charmant durch das Konzertprogramm führten, brachten die Zuhörer immer wieder zum Schmunzeln. Untermalt wurden ihre Aussagen durch lustige Bilder, die mit Hilfe eines Beamers auf den Bühnenhintergrund projiziert wurden und für angeregtes Gelächter in den Publikumreihen sorgten. Nach der offiziellen Begrüßung durch den ersten Vorstandsvoristzenden der Musikkapelle Grabenstätt Alois Wiesholler gelang der Musikkapelle mit  der  Titelmusik von „Dick und Doof“ ein stimmungsvoller Auftakt. Stan Laurel und Oliver Hardy als „Dick und Doof“ haben als eines der berühmtesten und bekanntesten Komiker-Duos aller Zeiten die Filmlandschaft mit ihren zahlreichen Komödien dauerhaft geprägt.  Darauf folgte ein Liebeslied mit dem Titel „As time goes by“ aus dem Film Casablanca. Weiter ging es mit der Musik des wohl berühmtesten Geheimagenten mit der Agentennummer 007 – James Bond. Anders als die immer wieder wechselnden Bond- Darsteller altert nur die Musik nicht, wie die beiden Ansager durch aktuelle Fotos der damaligen Hauptprotagonisten schmerzlich feststellen mussten.   In dem Medley von Johan de Mey wurden die bekanntesten Bond-Themen, die den Geheimagenten jahrzehntelang auf seinen Missionen durch die ganze Welt begleitet haben von der Musikkapelle zum Besten gegeben.  Weiter ging die musikalische Reise in den Wilden Westen, in ein mexikanisches Dorf, das regelmäßig von Banditen ausgeraubt wird. Sieben Revolvermänner  machten es sich zur Aufgabe, das Dorf vor den Räubern zu schützen. Sie wurden als „Die Glorreichen Sieben“ bezeichnet, ebenso der Titel der Filmmusik. Nicht nur im Wilden Westen gibt es Glorreiche Sieben, sondern auch im Musikverein Grabenstätt. Die Vorstandsmitglieder sind  laut Haitzer „diejenigen, die den Laden am Laufen halten“. Mit Musik aus einer fernen Galaxie und der Geschichte vom andauernden Kampf zwischen Gut und Böse ging es mit „Star Wars“ in die Pause.
Der zweite Konzertteil wurde mit der einzigartigen Filmmusik des Films „Der mit dem Wolf tanzt“ eröffnet. Bei den verschiedenen Klanggemälden konnte man sich einsame Landschaften zwischen mächtigen Büffelherden und ruhigen Indianerdörfern vorstellen. Mit düsterer, aber auch kraftvoller Musik des dunklen Fledermausmannes „Batman“ zauberte die Musikkapelle vielen Konzertbesuchern einen wohligen Schauer über den Rücken.  Vom Schauer nicht genug, wurde sich musikalisch noch weiter in die Kälte begeben. „Frozen – Die Eiskönigin“ lautete der Titel des nächsten Konzertstücks. „Wenn der Dirigent Christian Bergmann dieses Stück in den Proben auflegte, sind ihm die Frauen- und Damenherzen regelrecht zugeflogen“, erzählten die beiden Programmführer. Jedoch ist die Musik nicht so kalt wie der Titel und die Konzertbesucher konnten sich über fröhliche Melodien  freuen, die die Stimmungen der verschiedenen Filmfiguren zum Ausdruck gebracht haben.
Am Ende des offiziellen Konzertteiles verabschiedete sich die Musikkapelle Grabenstätt mit sonniger Musik aus einer Serie die im schönen Hawaii gedreht wurde- „Hawaii 5´o“
Mit warmen Applaus und Standing-Ovation der Zuhörer, ließ sich die Kapelle schnell zu zwei Zugaben überzeugen. Mit der Melodie aus „der Sendung mit der Maus“, dem Stück „Always look on the bright side of life“ und einem Ohrwurm mehr, endete das Filmmusikkonzert der Musikkapelle Grabenstätt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Überarbeitung:

22 Dezember, 2019 

Disclaimer

Impressum

 

Links